Frequently Asked Questions- (Häufig gestellte Fragen)

Warum sollte ich Clinic Center auswählen?

Clinic Center bietet seinen Patienten einen zuverlässigen, zufriedenstellenden und qualitativ hochwertigen Service. Mit unserem All-Inclusive-Paket das; Garantiezertifikat, PRP-Behandlung, persönliche Betreuung, Unterkunft, privater Flughafentransfer, Check-up, medizinisches Shampoo, Lotion und Medikamente zu einem günstigen, erschwinglichen Preis beinhaltet, haben Patienten die ultimative Gelegenheit, ihre natürlichen Haare von unser renommiertes medizinisches Team von Haartechnikern nachwachsen zu lassen. Weitere Informationen zu den Vorteilen und unschlagbaren Angeboten von Clinic Center finden Sie auf unserer Why Choose. Seite.

Unterstützt Clinic Center die qualitativ hochwertigen Haartransplantationen?

Ja. Die von Clinic Center unterstützte Haartransplantation in der Türkei bietet hochqualitative Behandlungen mit renommierten Haarspezialisten. Die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr. Weitere Informationen zu Partnerhaarspezialisten von Clinic Center finden Sie auf unserer Ärzteseite.

Was kostet eine Haartransplantation in der Türkei?

Im Vergleich zu anderen Ländern ist die Haartransplantation in der Türkei aufgrund der günstigen Lebenshaltungskosten im Land günstiger. Die genaue Anzahl der Haartransplantationskosten kann jedoch je nach Fall und Bedarf variieren.

Warum ist das Haartransplantationsverfahren in der Türkei günstiger? Beeinflusst es die Servicequalität?

Die Partner-Spezialisten von Clinic Center bieten zuverlässige und qualitativ hochwertige Dienstleistungen an, und die Kosten für die Haartransplantation sind wesentlich günstiger, da die Kosten für Reise und Unterkunft im Land relativ niedrig sind. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Servicequalität, die Sie erhalten, welche zum dritten Mal von einem der effektivsten Foren zur Haartransplantation „WhatClinic.com“ ausgezeichnet wurde.

Bin ich ein r Kanditat in?

Alle gesunde und erwachsene Personen, die keine schwerwiegende chronische Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, unkontrollierter Diabetes, Nierenerkrankungen, Blutungen und Gerinnungsstörungen wie Hämophilie haben und über ausreichend Haar im Spenderbereich verfügen, werden in der Türkei als Kandidaten für eine Haartransplantation betrachtet. Es wird von Partnerhaarspezialisten detailliert analysiert, ob der Patient für den Eingriff geeignet ist oder nicht. In erster Linie ist es erforderlich, nicht-genetische Faktoren, die Haarausfall verursachen, mit einem Bluttest herauszufinden. Wenn die Tests zeigen, dass kein systematisches Problem vorliegt, wird der Spenderbereich untersucht. Falls festgestellt wird, dass der Typ des Haarausfalls für ein Haartransplantationsverfahren geeignet ist und der Kandidat eine angemessene Anzahl von Transplantaten (grafts) hat, wird ein Behandlungsdatum angegeben.

Was ist die erforderliche Transplantatmenge?

Die ungefähre Anzahl der Transplantate, die in einer Sitzung im Clinic Center extrahiert werden sollen, variiert je nach Spendergebiet zwischen 1500 und 4500 Transplantaten. Wir müssen jedoch betonen, dass jeder Fall und seine Bedürfnisse unterschiedlich sind. Ihre Entscheidung und die Entscheidung Ihrer Spezialisten bestimmen die endgültige Transplantatnummer.

Wann kann ich mich erholen und die Ergebnisse sehen?

Es können sich Krusten nach dem Haartransplantationsprozess zeigen. Diese verschwinden nach 10 Tagen als feine Schuppen, wenn der Kopf entsprechend gewaschen wird. Die Patienten können ihr tägliches Leben fortsetzen, indem sie einen lockeren Hut tragen, und mit der Voraussetzung vorsichtig zu sein zur Arbeit zurückkehren. In den ersten drei Monaten nach dem Eingriff beginnen die Haare zu wachsen. Endgültige Ergebnisse sind nach 9 Monaten bis zu 1 Jahr zu sehen.

Welche Methode ist die richtige für mich?

FUE wird als die derzeit beste verfügbare Haartransplantationsmethode angesehen. Die FUE Haartransplantation ist ein schmerzloses Verfahren, während FUT eine Narbe hinterlässt länger braucht um sich zu erholen.

Wie viele Transplantate (grafts) brauche ich?

Mit der Unterstützung von Clinic Center erhalten Sie eine kostenlose Beratung, in der unser Partner-Haarspezialist das Ausmaß Ihrer Glatzenbildung und die Stärke Ihrer Spendergebiete beurteilt. Es wird dann eine Schätzung der möglichen Deckung und der Anzahl der Transplantate angegeben, die entnommen werden können, ohne Ihren Spendergebiet zu beschädigen.

Wann werden meine neuen Haare wachsen?

Es wird erwartet, dass Sie etwas Haarausfall haben, bevor Ihr neues Haar zu wachsen beginnt. Dies ist auf das Trauma zurückzuführen, das Ihre Haartransplantate während der Transplantation erleben, und dies ist völlig normal. Ihre Haare werden nach drei Monaten anfangen zu wachsen und Sie werden nach einem Jahr Ihre endgültigen Ergebnisse sehen.

Werden meine Haare nach der Haartransplantation natürlich aussehen?

Ja, da die transplantierten Haare Ihr eigenes ist, erzielen Sie ein natürlich wirkendes Ergebnis.

Wie lange halten die Ergebnisse an?

Die Ergebnisse der Haartransplantation sind dauerhaft. Die Haare wachsen und werden dies für den Rest Ihres Lebens tun.

Sind Haartransplantationen schmerzhaft?

Es ist wenig bis gar kein Schmerz zu erwarten, da das Anästhetikum in die Kopfhaut injiziert wird. Sobald die Haut betäubt ist, gibt es keine Schmerzen. Wenn das Arzneimittel im Laufe des Verfahrens nachlässt, wird mehr injiziert, um den Bereich erneut zu betäuben.

Wie lange dauert das Verfahren?

Dies hängt von der Anzahl der Transplantate ab, die transplantiert werden sollen. Die Fertigstellung eines 1.500 Transplantatprozesses würde normalerweise etwa 4 Stunden dauern. Wenn der kahle Bereich größer ist, können bis zu 4.000 Transplantate verwendet werden, was etwa 9 bis 10 Stunden dauern kann.

Welche Bereiche können außer dem Kopf als Spenderflächen genutzt werden?

Körper- und Barthaare können in seltenen Fällen als zusätzliche Spenderquelle für die Behandlung androgener Alopezie verwendet werden. Diese Haare ändern jedoch nicht ihre Farbe, Eigenschaft und ihren Durchmesser.

Wie lange dauert es, bis transplantiertes Haar wächst?

Im Durchschnitt beginnen die Haartransplantate zwischen 3 und 4 Monaten nach der Operation merklich zu wachsen. Das bedeutendste Wachstum wird zwischen 6 und 8 Monaten zu verzeichnen sein, und das Wachstum wird bis zu einem Jahr nach der Operation anhalten, bevor Sie die endgültigen Ergebnisse sehen.

Fallen die Haare im Empfängerbereich aus und wachsen dann nach?

Die transplantierten Haare haben etwa eine Woche lang kleine Krusten, bevor sie nach zwei Wochen ausfallen und schließlich innerhalb von 2 bis 3 Monaten nach der Haartransplantation in der Türkei nachwachsen. Da der Haarausfall nur die transplantierten Haare und nicht die Originalhaare betrifft, werden Sie während des Zeitraums vor dem Nachwachsen genauso aussehen wie vor dem Eingriff.

Muss meine Kopfhaut für die Prozedur rasiert werden?

Ja, der Empfängerbereich muss rasiert werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Der Winkel des neuen Haares muss dem des natürlichen Haares entsprechen. Nur wenn das Haar auf ungefähr 2 mm rasiert ist, wird die wahre Richtung und der Winkel des Haarwuchses sichtbar. Wenn das einheimische Haar im Empfängerhaar nicht rasiert ist, muss der Haarspezialist das Haar für Einschnitte aus dem Weg räumen. Wenn dies geschehen ist, werden die sichtbaren Winkel des Haarwuchses verzerrt und es wird praktisch unmöglich, die Winkel anzupassen, was zu einem dauerhaften Schockverlust des vorhandenen Haares führt.

Wie wird es nach dem Eingriff aussehen?

Die Haartransplantate bilden in den Tagen nach dem Eingriff eine kleine Kruste. Wenn man genug umgebendes Haar hat, können diese Krusten getarnt werden. Wenn nicht, sind die kleinen Krusten sichtbar, ziehen aber nicht viel Aufmerksamkeit auf sich. Wenn Sie die Kopfhaut feucht halten, werden sie sich in wenigen Wochen lösen.

Wann kann ich wieder arbeiten?

Abhängig von der Art des durchgeführten Eingriffs und der Art der Arbeit die Sie ausführen, ist es oft möglich, nach 3 bis 5 Tagen wieder zur Arbeit zurückzukehren. Innerhalb von ein bis drei Tagen können die Patienten in der Regel die meisten ihrer sozialen Aktivitäten wieder aufnehmen. Ihr Haartransplantationsspezialist bespricht während der Beratung Ihren detaillierten Plan mit Ihnen.

Gibt es Komplikationen oder Risiken bei der Haartransplantation?

Infektionsereignisse nach der Haartransplantation sind selten. In den wenigen Fällen, in denen eine Infektion auftritt, müssen die Patienten noch einmal überprüfen, ob sie die postoperativen Anweisungen vollständig befolgt haben. Selbst wenn eine Infektion auftritt, ist sie im Allgemeinen leicht mit Antibiotika zu behandeln, die von Ärzten verschrieben werden können.

Was passiert bei Komplikationen?

Haartransplantation ist ein sehr sicherer ambulanter Eingriff und es besteht ein sehr geringes Risiko für Komplikationen wie Schwellungen. Bei Komplikationen verschreibt Ihnen Ihr Haarspezialist zusätzliche Medikamente, um Ihren Heilungsprozess zu erleichtern.

Kann ich meine Haare nach der Haartransplantation färben?

Ja, Sie können. Wir empfehlen jedoch 5 bis 6 Wochen nach der Operation.

Sind nach der Haartransplantation noch Narben vorhanden?

Mit Hilfe des Clinic Centers wird für Ihr Verfahren die fortgeschrittene FUE-Technik für die Haartransplantation angewendet. Daher bleibt keine dauerhafte Narbe übrig.

Sehen meine Haare nach der Haartransplantation in der Türkei natürlich aus?

Ja, indem Ihre eigenen Haartransplantate mit der FUE-Technik verwendet werden, wird Ihr Haar natürlich aussehen und an dichte gewinnen.

Muss ich regelmäßig eine Haartransplantation durchführen lassen?

Das hängt vom Patienten ab. Während für einige Patienten eine Operation ausreicht, könnten für andere eine weitere Operation aufgrund anhaltenden Haarausfalls erforderlich sein.

Wird für Mann und Frau die selbe Technik angewendet?

Ja, die gleichen Techniken werden sowohl für Männer als auch für Frauen angewendet.

Wie kann ich mir meiner Haarlinie sicher sein?

Über Ihren Haaransatz entscheiden Sie während Ihres kostenlosen Beratungsgesprächs mit Ihrem Haarspezialisten, wobei Clinic Center Sie natürlich unterstützen wird. Da der Haaransatz für ein natürliches Aussehen wichtig ist, wird Ihr Haarspezialist den Haaransatz so natürlich aussehen lassen, wie Sie es sich wünschen.

Verwenden Sie einen Mikromotor?

Die Partner-Haarspezialisten von Clinic Center in der Türkei verwenden den Mikromotor nur zur Extraktion von Haartransplantaten, da sie effizienter sind und vorhandene Transplantate im Spenderbereich nicht beschädigen.

Wann kann die zweite Sitzung durchgeführt werden?

Dies hängt vom Fall jedes Patienten ab, es gibt jedoch zwei unterschiedliche Szenarien für die 2. Sitzung. Es kann entweder 1-2 Tage nach der ersten Sitzung oder 8 Monate nach der ersten Sitzung durchgeführt werden, wenn der Patient das Endergebnis der ersten Sitzung feststellt.

Wie lange dauert die Heilung nach einer Haartransplantation?

Am nächsten Tag, nach dem Waschen der Haare und dem Check-up duch Ihr Haarspezialist, werden die enstandenen Krusten anfangen zu verschwinden und der Patient kann in 1 bis 2 Tagen in den Alltag zurückkehren. İn einer Woche wird der Heilungsprozess, durch die Medikamente die von Clinic Center ausgegeben werden, beschleunigt. In 3 Monaten beginnen Ihre neuen Haare zu wachsen und in 6 Monaten bis 1 Jahr sehen Sie das vollständige Ergebnis.

Muss ich mir die Haare rasieren, bevor ich in der Türkei zur Haartransplantation komme?

Ihre Haare werden kurz vor dem Eingriff von unseren Haarspezialisten rasiert. Sie sollten Ihr Haar nicht vorher schneiden oder rasieren, da es unter der Kontrolle des Ärzteteams in einer Größe von 2-3 mm geschnitten werden muss, damit das Verfahren bequemer abläuft.

Wann kann ich wieder mit dem Training beginnen?

Je nach Art der Transplantation können Sie nach drei bis vier Wochen mit den Training beginnen, wobei Sie vorsichtig sein sollten, da dies die Transplantate (grafts) zum Schwitzen bringen kann und die Blutspannung erhöht wird. Dadurch könnten die neuen Transplantate und OP-Wunden beschädigt werden.

Ist die Haartransplantation schmerzhaft?

Dank der sich entwickelnden Technologie ist die Haartransplantation nicht mehr schmerzhaft und die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, sodass Sie sogar während des Verfahrens Musik hören können.

Welcher Körperteil wird als „Spendergebiet“? verwendet?

Üblicherweise wird die Rückseite der Kopfhaut, an der Haartransplantate genetisch resistent gegen Haarausfall sind, als „Spenderbereich“ verwendet. In einigen Fällen können Haartransplantate jedoch vom Bart oder anderen Körperteilen übertragen werden.

Wie lange dauert es, bis mein neues Haar wächst?

Es hängt vom Fall ab und kann 2 bis 6 Monate dauern. Zuerst wachsen neue Haare, dann fallen sie wieder aus. Anschließend werden Sie feststellen, dass das transplantierte Haar stärker und dicker nachwächst.

Was ist der Unterschied zwischen FUE und FUT?

Der Unterschied zwischen follikuläre Einheit Transplantation (FUT) und follikulärer Einheitenextraktion (FUE) besteht darin, Transplantate aus dem Spendergebiet zu extrahieren. Bei der Extraktion in der FUT-Technik schneiden die Partner-Haartransplantationsspezialisten einen Hautstreifen mit Haaren aus dem Spenderbereich ab, teilen den Streifen in Transplantate auf und verpflanzen diese nacheinander in den Empfängerbereich. Da es sich bei der FUT um eine Operationstechnik handelt, kann im Spenderbereich eine Narbe oder eine Linie zurückbleiben. Die FUE-Technik wird meistens weltweit verwendet und bevorzugt, da sie keine Narben hinterlässt.

Was ist der Vorteil der FUE-Technik?

Der größte Vorteil der Methode besteht darin, dass die nacheinander extrahierten Stellen der Transplantate keine Spuren hinterlassen. Die Stellen, an denen Transplantate mit der FUE Technik extrahiert werden, vervollständigen ihre Genesung nach 24 bis 48 Stunden.

Wie wird das Verfahren durchgeführt?

Mit der FUE-Technik wird der Spenderbereich rasiert, um die Transplantatentnahme am Tag der Haartransplantation in der Türkei zu erleichtern. Nach der Rasur wenden die behandelnden Ärzte eine örtliche Betäubung an, so dass während des Verfahrens keine Schmerzen auftreten. Transplantate werden in der ersten Phase gesammelt und dauerhafte Transplantate werden in verfeinerten Einschnitten auf der zu bepflanzenden Fläche platziert.

Wann kann ich mich erholen?

Die Wunden im Spenderbereich befinden sich nach der FUE-Haartransplantation in winzigen Löchern, die im Allgemeinen heilen und in wenigen Tagen nicht mehr sichtbar sind. Bezüglich des Empfängerbereichs sollte man die richtigen Anweisungen nach der Operation und die Pflegehinweise befolgen. Nach 10 bis 15 Tagen werden die Kruste und die Schorfen entfernt, es kann jedoch zu rötlichen Verfärbungen im transplantierten Bereich kommen. Es ist ratsam, sich 4 bis 5 Tage Urlaub zu nehmen, da bei einigen Patienten, die sich einer Haartransplantation mit der FUE-Technik unterziehen, einige Schwellungen auf der Stirn auftreten können, die 3 bis 4 Tage brauchen bis sie verheilen.

Wann kann ich die Ergebnisse sehen?

Die Mehrheit der transplantierten Haartransplantate (grafts) fallen nach 2-6 Wochen nach der Haartransplantation aus. Die Haartransplantate bleiben jedoch unter der Kopfhaut. Nach 10 Wochen werden aus den vorhandenen Haartransplantaten neue Haare wachsen. Acht bis Zwölf Wochen nach der FUE-Haartransplantation ist der beste Zeitpunkt um die endgültigen Ergebnisse zu bewerten.

Wie erhält man PRP-Flüssigkeit?

Dem Patienten werden vor der Haartransplantation 10 ml Blut entnommen. Das entnommene Blut wird in einem sterilen Röhrchen auf ein spezielles Gerät übertragen, um den blutplättchenreichen Blutanteil zu erhalten. Blutzellen werden in einer Zentrifuge geschleudert und die blutplättchenreichen Blutzellen werden verdichtet. Die Thrombozytenrate in PRP kann mit diesem Verfahren um das 4- bis 8-fache erhöht werden. Es wurde herausgefunden, dass das Wachstum der Haartransplantate von den Blutplättchen abhängt.

Wer kann von der PRP-Flüssigkeit profitieren?

Menschen mit saisonalem oder genetischem Haarausfall oder Menschen mit dünnem und schwachem Haar können mit PRP behandelt werden. Es ist besonders ratsam, dass Patienten, die sich einer Haartransplantation in der Türkei unterzogen haben, die Behandlung für eine schnellere Heilung in Anspruch nehmen.

Gibt es Nebenwirkungen von PRP?

Da die PRP-Flüssigkeit das eigene Blut des Patienten enthält, besteht keine allergische Reaktion oder ein Infektionsrisiko. Die PRP-Behandlung hat eine ergänzende Wirkung und die Ergebnisse der Haartransplantation werden rechtzeitig beobachtet. Bitte beachten Sie, dass diese Behandlung nur die körperliche Heilung unterstützt.

Was ist eine PRP-Behandlung und ist sie in Ihrem Haartransplantationspaket enthalten?

Ja, unsere Partner-Haarspezialisten wenden die PRP-Behandlung während Ihrer Haartransplantation in der Türkei an. Es hilft transplantierten Transplantaten (grafts), stärker und schneller zu wachsen. Mit der Unterstützung von Clinic Center verwenden unsere Partnerspezialisten PRP aus dem eigenen Blut des Patienten, da es bessere Ergebnisse liefert.